Das Trendmuster 2016: Streifen machen sexy! Ich zeige euch die angesagtesten Streifenlooks zum Nachshoppen!

Streifen machen dick! – Von wegen, Streifen sind stylisch! Also habt keine Angst vor dem tollen Muster. Egal ob längs oder quer, schmal oder breit, monochrom oder mehrfarbig: diesen Frühling sind Streifen das absolute Trend-Muster! Ohne Streifen geht dieses Jahr wirklich nichts! Blusen, Kleider, T-shirts, Pullis – vor allem obenrum darf das Muster sich von seiner besten Seite zeigen. Ich habe tolle Looks im Streifenmuster von ASOS und MANGO für euch rausgesucht und natürlich gibt es wieder Fashion-Tipps und Styles für euch! 🙂

asos_artke_richtig

Hemdkleider mit Streifen sind mega im Trend!Ob extra feine oder extra breite Blockstreifen – das ist ganz euch überlassen! (von rechts nach links): das Hemdkleid von VILA (129,99€) und das schicke Hemdkleid von Boohoo Petite (29,99). bekommt Ihr beides bei ASOS 🙂

Die grafischen Linien waren während der Fashion Weeks in fast allen Kollektionen zu entdecken! Natürlich könnt Ihr euch farblich gerne am Matrosen-Look orientieren, aber derzeit erstrahlt das „feine Babyblau“ im Rampenlicht. Tendiert also ruhig auch mal zu zarten Blautönen. Neben süßen Riemchenballerinas (absolute Kaufempfehlung!) , könnt Ihr Hemdkleider natürlich auch mit lässigen weißen Sneakern kombinieren. Für einen schicken Looks eignen sich perfekt Sandaletten, eine aufregende Clutch, ein tolles Make Up und schon steht euer Party-Outfit! Streifen können eben weitaus mehr als nur den Matrosen-Look!

asos_outfits2

Dieses Jahr muss es nicht blau sein! Fühlt euch bei der Streifen-Farbauswahl absolut frei! Der rostrote Streifenlook ist total hot! (von rechts nach links): das gestreifte Off-Shoulder Top (45,99€) und das Boyfriend-Hemd mit rostroten Streifen (35,99€) bekommt Ihr auch bei ASOS!

Es gibt keine farblichen Einschränkungen – perfekt! Von Knallgelb bis hin zu schwarz: solange es Streifen sind, gehört Ihr zu den Trendsettern! Neben Oberteilen könnt Ihr aber auch auf gestreifte Overrals, Hosen oder Röcke setzen! 🙂

 

gestreift_outfiot3

So Mädels, wo machen Streifen jetzt eigentlich dick? 😉 (von rechts nach links): gestreifte Baumwollhose (35,99€) , Baumwoll Overrall (39,99€)  – bekommt Ihr beides bei MANGO und den gestreifte Midirock (49,99€) findet Ihr bei ASOS!

So cool! Obwohl das „Streifen-Shirt“ ja eigentlich zu den absoluten Fashion-Basics gehört, lässt sich das Muster auf zahlreiche It-Pieces anweden! Mir hat es der super Overall von MANGO angetan. Das zarte Blau und die feminine Betonung der Taille machen den Einteiler für mich zum mega Fashion-Piece! Kombiniert mit weißen Sandalletten, einer tollen silbernen Clutch, einem Messy-Dutt und roten Lippen hat man den perfekten Sommer Look! Und – eins steht fest: Streifen machen nicht dick!

Ich gebe euch noch ein paar Streifen-Fashion-Fact’s mit auf den Weg 🙂

  • Ob längs oder quer – achtet darauf, welche Streifenart euch am besten steht! Versucht durch Längsstreifen eure Problemzonen in die Länge zu ziehen und mit Querstreifen könnt Ihr euch auch locker ein paar dazu Kurven schummeln!
  • Kombiniert eure Streifen-Pieces am besten mit einfarbigen Kombistyles: weiß, schwarz,grau, rosa, khaki – die mutigen Fashionistas unter euch können auch zu knalligen Farben greifen.
  • Traut euch was! Es muss nicht immer die langweilige „blau-weiß“ Kombi sein! BUNT ist nämlich auch ziemlich cool!
  • Hotte Kaufempfehlung: ein Hemdkleid oder einen Einteiler in Streifenoptik! 🙂

Ich setze diesen Sommer auf jedenfall auf Streifen und werde bei meiner nächsten Shoppingtour Ausschau nach den hotten Trendteilen halten! Wer noch nicht ganz überzeugt ist, sollte sich einfach mal ein gestreiftes Basic-Tshirt anschaffen! Das ist sowieso IMMER im Trend 😉

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren 🙂

Ganz liebe Grüße, eure Schnäppchenfee

 

Alle Kommentare

Kommentar schreiben