Streifen Trend: Styling Tipps für das Must-have Muster 2018

Ohne Streifen geht dieses Jahr gar nichts

Modetrends kommen und gehen, das wissen wir ja alle. Dieses Jahr begrüßen wir den Streifen Trend zurück in unseren Kleiderschränken, das gilt vor allem für Längsstreifen. Wir feiern das Revival des Schlankmacher-Musters – denn Längsstreifen strecken!

Wie ihr verschiedene Kleidungsstücke mit Streifen stilsicher und vorteilhaft kombinieren könnt, zeige ich euch in meinen Styling Tipps für Streifen:

Streifen Trend 2018: Styling Tipps für Streifen

Streifen stehen einfach für Sommer, Sonne und Riviera-Feeling. Deshalb sollten sie unbedingt ein Teil eurer Outfits für die warmen Monate werden! Dabei ist es egal, ob ihr zu schmalen oder breiten Streifen greift und auch bei der Farbwahl könnt ihr euch aussuchen, ob ihr monochrome oder mehrfarbige Streifen kombinieren möchtet.

Gestreifte Blusen kombinieren

Der Klassiker: Die blau-weiß gestreifte Bluse. Schlicht und elegant ist sie ideal für euer Business Outfit. Wichtig dabei ist nur, dass ihr zu einem hochwertigen Stoff wie Seide oder Chiffon greift. Knittrige Baumwollblusen wirken schnell ungepflegt.

Auch in euren Alltagslook könnt ihr eine gestreifte Bluse ganz easy einbauen:


Zu einer weißen Hose kombiniert, dazu lässig die Ärmel hochgekrempelt und eine trendige Sonnenbrille ins Haar gesteckt – schon ist euer Casual Outfit fertig. Bei den Schuhen könnt ihr je nach Geschmack zu flachen Mules oder Slingback Pumps greifen.

Gestreifte Hosen kombinieren

Hosen mit Längsstreifen sind wahre Schlankmacher! Sie kaschieren Bauch und Hintern und zaubern euch eine tolle Silhouette. Eine gestreifte Stoffhose mit breiten Streifen lässt sich natürlich immer mit einem weißen Basic Shirt kombinieren. Wenn ihr das aber mal etwas cooler umsetzen wollt, greift zu einem stylischen Statementshirt mit Logo, einer gestreiften Jeans und Sneakers!


Ein cooler Look, den man nicht schon tausend Mal gesehen hat.

Gestreifte Kleider kombinieren

Das ultimative Sommerfeeling ruft ihr mit gestreiften Sommerkleidern hervor! Egal ob als Maxikleid mit Längsstreifen zu Sandaletten und mit einer angesagten Basttasche kombiniert oder wie hier im Mustermix mit Querstreifen: Einen Hingucker Look kreiert ihr so garantiert.


Mustermix ist gut und schön, trotzdem solltet ihr zu unifarbenen Taschen greifen, um eurem Kleid nicht die Show zu stehlen.

Do’s and Don’ts beim Streifen Trend

Streifen Trend Styling Tipps

  • Bevor ihr einen Streifenlook ausprobiert, solltet ihr zunächst herausfinden, welche Musterung für eure Figur am vorteilhaftesten ist:
    • Längsstreifen stehen jedem und strecken euch zusätzlich optisch. Sie sind ideal für kleine und kurvige Frauen. Aber auch große Frauen können sich natürlich mit ihnen noch schlanker zaubern.
    • Querstreifen sind perfekt für alle Frauen, die vielleicht etwas dünner sind als sie sein wollen. Mit vertikalen Streifen könnt ihr euch problemlos ein paar Kurven dazuschummeln.
  • Kombiniert eure Streifen-Pieces am besten mit einfarbigen Kombistyles: Weiß, Schwarz, Grau, Rosa oder Khaki eignen sich dafür hervorragend. Die mutigen Fashionistas unter euch können natürlich auch zu knalligen Farben greifen.
  • Traut euch was! Es muss nicht immer die klassische Blau-Weiß-Kombi sein. Diese Saison sind mehrfarbige Streifenmuster kein Tabu mehr!

Fazit

Längsstreifen gehören zu DEN Trendmustern 2018 – und auch ihr solltet euch an diesen Trend wagen! Streifenlooks sind einfach schön, egal ob ihr zu gestreiften Hosen, Blusen oder Kleidern greift.

Ich hoffe, ich konnte euch coole Outfit Inspirationen für euren Sommerlook liefern 🙂

Eure Fee

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Alle Kommentare

Kommentar schreiben