Sexy unter'm Weihnachtsbaum – Was darf man und was nicht?

Schief gehen kann so einiges an Weihnachten. Opa’s Toupé steht in Flammen, die Pute ist mehr lebendig als kross oder die Hose platzt und der Knopf fliegt der Oma zwischen die Augen. Zum Glück könnt ihr an manchen Stellen schon einmal Vorkehrungen treffen, denn neben dem Essen und den Geschenken ist auch euer Weihnachtsoutfit ein sehr wichtiger Bestandteil des Fests, kann aber auch schnell daneben gehen. Elegant, cool lässig, romantisch oder sexy? Jeder feierliche Rahmen folgt verschiedenen Do’s and Dont’s, ob mit der Familie, beim Candle-Light-Dinner oder auf der Glamourparty. Aber zum Glück habt ihr ja mich! Was ist angesagt, welche Mode wird der Festlichkeit gerecht und wie sexy darf es – Mit diesen Tipps wird euer Outfit garantiert ein absoluter Hit unterm Weihnachtsbaum!

Klassiker sind immer eine gute Wahl

Glamourös und elegant darf es an Weihnachten sein, doch es muss definitiv auch gemütlich sitzen, denn im Laufe des Heiligabends wird gewiss das ein oder andere Stück Pute verdrückt, Plätzchen vernascht und auf dem Boden für Family-Fotos zusammengerückt. Womit ihr niemals falsch liegt: Der Klassiker. Klassische Schnitte aus den letzten Modejahrzehnten, etwa ein schicker Blazer mit Bluse, ein schönes Etuikleid oder das Wasserfalltop machen immer eine gute Figur. Farblich dürft ihr ebenfalls auf das klassische Schwarz zurückgreifen. Mit schönem dezenten Schmuck kombiniert, schafft ihr so ein stilvolles, zeitloses Outfit.

Pailetten, Neopren und Jumpsuit – Trends für Weihnachten 2014

Nicht alle Trends des Winters 2014 empfehlen sich auch für das Weihnachtsfest. Gummistiefel, Wollmütze, knall enge Jeggins, also Jeansleggins, und Bleistiftröcke sind nicht wirklich gut geeignet, zum Einen wegen mangelnder Plätzchentauglichkeit, zum Anderen ist das Weihnachtsfest ein hervorragender Grund, sich mal schön herauszuputzen. Mut zur Farbe heißt es dieses Weihnachten. Pastelltöne, Rot, Altrosa, Bordeaux- die ruhigen weihnachtlichen Töne werden aus dem Herbst in die Weihnachtszeit mitgenommen, gerne mit ein bisschen Glanz und Pailletten verziert. Aus den Schaufenstern glitzern sie uns ja schon seit Wochen an, die mit Pailletten besetzten Kleider, Röcke und Shirts, und schaffen es dieses Weihnachten tatsächlich zum absoluten Must-Do. Die Kombination aus Glamour und Eleganz vereint sich in vielen aktuellen Modestücken. Auch metallisch schimmernde Stoffe, gerne in Bronze und Kupfer, wirken stilvoll und angemessen.
„Kastig statt lästig“ könnt ihr als modische Richtung nehmen. Feste Stoffe, wie der Trend-Stoff Neopren, sorgen nicht nur für eine interessante Erscheinung, sondern kaschieren auch die ein oder andere Rettungsrolle nach dem Abendessen. Die Schnitte sind in diesem Jahr glücklicherweise auch weit und figurunbetont. Ein kurzes lockeres Kleid, ein weiter Cardigan, dazu Highheels – so könnte ein perfektes Weihnachtsoutfit aussehen. Oder ihr setzt auf den Jumpsuit in diesem Jahr. Ob zum Familienabend oder der weihnachtlichen Party, der Jumpsuit macht überall eine gute Figur. Schlicht gehalten, vielleicht mit kleinem Gürtelchen und dazu pompöser Schmuck – ein stilvoller sensationeller Auftritt!
Unvergessen natürlich das kleine Schwarze. Dafür muss jedoch das Ambiente stimmen. Auch das bauchfreie Pailettenoberteil macht sich wohl nicht so gut neben Opi und der kleinen Nichte am Weihnachtstisch. Deswegen habe ich hier eine kleine Übersicht für euch, welches Outfit für welchen Rahmen angemessen ist und dezent auffällt.

Festliches Weihnachtsfest mit der Familie: Elegant, akzentuiert und plätzchentauglich

Weihnachten mit der Familie bedeutet immer: Lecker-schmecker gutes Essen und davon jede Menge. Deswegen sollte das Outfit bequem, aber auch schön festlich sein. Praktisch und dabei sehr edel: ein lässig geschnittenes Midikleid, darüber ein Wohlfühl-Cardigan. Den Klassiker lohnt es sich ebenfalls aus dem Kleiderschrank zu suchen, ein schwarzes Etuikleid ist schnell drüber gezogen und sieht toll aus. Achtet dabei aber auf einen guten Sitz, hochwertiges Material und eine leichte Taillierung. Erwartet euch eher eine gemütliche Familienrunde, liegt ihr mit dem Poncho in diesem Winter voll im Trend. Über eine schöne Hose oder ein Kleid wirkt der Poncho leger und cool. Ihr könnt natürlich auch die unschuldige, süße Schiene fahren. Dezentes Blumenmuster und romantische Spitze liegen dieses Weihnachten voll im Trend. Untenrum darf es ruhig hoch hinausgehen. Da ihr den Großteil des Abends gemütlich sitzen werdet, könnt ihr in eleganten High Heels glänzen oder auf trendige Ankle Boots setzen. Zu allen Outfits solltet ihr glamouröse Accessoires kombinieren, eine elegante Clutch, Statement-Schmuck, eine schicke Uhr.

Candle-Light-Dinner mit dem Partner – Elegant, wild und unbedingt sexy

Verbringt ihr euren Weihnachtsabend bei einem schönen Dinner mit dem Liebsten, darf es gerne verführerisch, auch rockiger und sexy werden. Das kleine Schwarze etwa findet hier seinen perfekten Anlass. Samt, Seide und Spitze in schwarz, dazu rote Pumps, so verdreht ihr eurem Partner garantiert den Kopf. Eine feminine Silhouette zaubert auch ein knie langes Kleid, darüber ein eleganter Smoking-Blazer. Oder ihr setzt auf den Wild Look. Lederleggings mit lockerem Oberteil, kurze Shorts, Used Jeans mit Blazer – sieht cool aus und ist vor allem sexy. Bei den Accessoires ist weniger mehr. Setzt ein paar Akzente mit schönen Ohrhängern oder einer filigranen Kette. GANZ wichtig und nicht zu unterschätzen: Sexy Unterwäsche. Wenn ihr schon ein schönes Dinner zusammen genießt, steht einer romantischen Nacht nichts mehr im Weg. Überrascht ihn doch mit einem sexy Weihnachtsoutfit oder, bei akuter Weihnachtsmannpanik, mit feurigen roten Dessous, unschuldigem weißen BH- und Pantyset oder einer verruchten schwarzen Corsage.

It’s Party Time! – Glamourös, rockig, sexy, an Weihnachten bloß nicht brav sein

Entscheidet ihr euch für eine coole Party an Heilig Abend, solltet ihr so richtig auffahren. Falsch machen, könnt ihr in diesem Jahr wenig, außer ihr präsentiert euch im Strickkleid oder, noch schlimmer, als zweiter Weihnachtsbaum. Klassische ruhige Outfits werden mit pompösem Schmuck veredelt, oder ihr setzt direkt auf das funkelnde Pailletten-Outfit. Skinny Jeans, ein Pailletten-Top und eine Weste – elegant, modisch und angemessen auffallend! Sexy Minis, ob Rock oder Kleid, könnt ihr mit schönen eleganten Schuhen kombinieren. Absolut angesagt ist der Jumpsuit dieses Weihnachten. In dezentem Schwarz, entweder lang- oder kurzärmlig, solltet ihr euer schönes Dekolleté in Szene setzen. Der Ausschnitt darf gerne tief blicken lassen, denkt aber an das Klebeband – Busenblitzer sieht der Weihnachtmann nicht gerne 🙂 Dazu ein funkelndes Collier… Perfekt! Zerfetzte Jeans, Lederleggings und knappe Shorts werden ebenfalls die Blicke auf euch ziehen. Kombiniert das rockige Outfit unbedingt mit einem klassischen Blazer und eleganten Schuhen, etwas Apartes ist ein klares Muss zu Weihnachten. Heiße High Heels gehören zu jedem Party-Outfit, doch auch eine tolle Stiefelette und Ankle Boots mit dickerem Absatz sind in diesem Jahr perfekt gewählt und sorgen garantiert für weniger Schmerzen, wenn ihr die Tanzfläche rockt.

I know, I know… Bis alle Weihnachtsgeschenke erst einmal zusammen sind und das Weihnachtsmenü steht, vergehen Wochen und man selbst bleibt mal wieder auf der Strecke. Deswegen nutzt die nächsten Tage noch fix, um euer Weihnachtsoutfit zu besorgen. Schön aussehen im Kreise der Familie und Freunde ist doch das halbe Weihnachten. Ich hoffe, meine Tipps können euch bei der Entscheidung etwas unterstützen, sodass ihr am Weihnachtsabend garantiert hinreißend ausseht. Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und viel Spaß mit euren Liebsten!

Eure Fee

Alle Kommentare

Kommentar schreiben