Schlankmacher Mode: Mit diesen Styling-Tipps seht ihr noch besser aus!

Gerade nach einem langen Winter wünscht ihr euch oft eine Blitz-Diät, die das eine oder andere Pölsterchen wegzaubert? Dafür müsst ihr ab jetzt allerdings keinen Hunger mehr leiden oder jeden Tag in die Mukkibude rennen, denn mit dem Schlankmacher MODE könnt ihr mit nur wenigen Handgriffen einen tollen Look kreieren. Ich habe hier mal ein paar Styling-Tipps für euch zusammen getragen, die euch noch besser aussehen lassen. 🙂

Schlankmacher Mode: Blazer und Longwesten

Blazer sind immer gut! 🙂 Vor allem dann wenn sie nicht nur tailliert sondern auch noch hüft-lang sind. So könnt ihr kleine Pölsterchen wunderbar kaschieren und seht dazu auch noch bestens angezogen aus. Wem ein Blazer im Sommer zu warm ist, der kann dieses Jahr auch zu den super angesagten Longwesten greifen. Zusammen mit einem eng geschnittenen Rock oder einer schicken Hose umspielen sie wunderbar euren Körper und verdecken Problemzonen an der Hüpfte, Taille oder am Po. 🙂

Longweste About You

Longweste (gefunden bei About You)

Schlankmacher Mode: High Heels

High Heels sind nicht nur schick sondern strecken auch optisch. So könnt ihr nicht nur euer Outfit wunderbar aufwerten sondern auch eure Silhouette insgesamt ein wenig schlanker wirken lassen. Durch die aufrechte Haltung verschwindet ein Mini-Bäuchlein wie von Zauberhand. Zudem habt ihr auf High Heels immer eine bessere Körperhaltung durch die zusätzliche Spannung. Also Mädels, schnell ein paar High Heels shoppen! 🙂

Peeptoes Buffalo

Peep Toes von Buffalo

Schlankmacher Mode: Der Pencilskirt

Weibliche Hüften sind kein Makel sondern sehr schön! Und das beweist nicht nur Jennifer Lopez, die ihre Rundungen immer wieder gekonnt in Szene zu setzen weiß. Am besten gelingt das mit einen Pencilskirt, zu deutsch auch Bleistiftrock genannt. Dieser ist nicht nur wunderbar hoch geschnitten und betont die Taille sehr vorteilhaft, auch eure Kurven werden durch die schmale Form bestens zur Geltung gebracht. 🙂 Traut euch, Mädels!

Pencilskirt More&More

Pencilskirt von More & More (gefunden bei About You)

Schlankmacher Mode: Sanfte Farben

Das die Farbe Schwarz schlank macht ist allgemein bekannt. Allerdings wirkt diese Farbe auch oft sehr hart. Besser sind da Nude- und Pastelltöne, denn die passen ebenfalls besonders gut zu einer weiblichen Figur. Warum? Ganz einfach: Rosé und Co. lassen euch frisch und feminin wirken! Ich würde sagen: Einen Versuch ist diese Schlankmacher Mode allemal wert, oder? 🙂

Schlankmacher Mode: Styles in A-Linie

Auch ein weiteres Prinzip des Schlankmacher Mode klappt wider Erwarten wunderbar. Denn die überschüssigen Pfunde lassen sich auch wunderbar verstecken. Denn wer etwas mehr Stoff um die Hüften trägt, der schmälert automatisch Taille und Beine! 🙂 So könnt ihr getrost zu A-Linien greifen. Hier sind vor allem Kleider und Röcke zu empfehlen.

A Linie Kleid

A-Linien Kleid von French Connection (gefunden bei About You)

Weitere Tipps für eine schlanke Linie

Ein weiterer Tipp für eine schmale Silhouette, ist eine neue Frisur. Hier sind wellige Stufen oder ein asymmetrischer Schnitt sehr zu empfehlen. Denn diese Frisuren strecken das Gesicht und lassen euch schlanker wirken. Wer nicht direkt zum Friseur gehen möchte, der kann es allerdings auch mit einem lockeren Dutt am Hinterkopf probieren.

Ich hoffe, ich kann euch mit diesen Tipps zum Schlankmacher Mode helfen. Welchen würdet ihr denn direkt mal ausprobieren? 🙂

Ganz liebe Grüße, eure Schnäppchenfee

Alle Kommentare

Kommentar schreiben