Beauty-Guide: #eyebrowsonfleek - 7 Augenbrauen-Fehler, die Ihr dringend vermeiden sollten!

#Eyebrowsonfleek – Augenbrauen, ein ziemlich heikles Thema, vor allem auf Instagram und Snapchat. Denn Augenbrauen sind mittlerweile mindetens genau so wichtig wie schöne Lippen! Desto dichter und dicker, umso schöner. Augenbrauen a la Cara Delivigne sind absolute Beauty-Vorbilder! Leider passiert es dann doch mal, dass wir uns verzupfen, die Härchen nicht mehr so schnell wachsen und wir zu Mittelchen greifen, die unsere Macken vertuschen sollen! Manchmal sieht das doch eher ungeschickt und absolut unnatürlich aus.

Um hässlich verzupfte oder unschön gemalte Augenbrauen erst gar nicht zu haben, habe ich euch ein paar grundlegende Augenbrauen-Fehler aufgelistet, die Ihr definitiv vermeiden solltet!

1. Absolut falsche Farbe beim Augenbrauenstift

Wenn Ihr dunkle Haare habt, müsst Ihr nicht unbedingt einen Augenbrauenstit in der gleichen Farbe verwenden. Greift lieber zu einem Brauenstift, der 1-2 Nuancen heller ist als eure Haarfarbe. Das wirkt wesentlich natürlicher! Und eure

2. Bloß kein Vergrößerungsspiegel

Vergrößerungsspiegel sind wirklich eine tolle Sache. Aber wenn Ihr euch die Augenbrauen zupfst, solltet Ihr auf Ihn verzichten! Denn beim Zupfen sollte man ca. eine Armlänge vom Spiegel entfernt sein, um das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren. Gutes Licht ist natürlich auch immer hilfreich!

3. Vor dem Duschen die Augenbrauen zupfen

Ja, Augenbrauen zupfen kann wirklich ein wenig weh tun. Um es etwas angenehmer zu machen, solltet Ihr einfach nach dem Duschen eure Augenbrauen zupfen. Denn: Eine dampfende Dusche öffnet die Poren und Haarfolikel erweichen, so kann man die Härchen viel einfacher und schmerzfreier entfernen.

4. Du zupfst deine Augenbrauen zu oft

Jeden Morgen zupft Ihr eure Augenbrauen? Gar nicht gut! Denn wenn Ihr eure Augenbrauen zu oft zupft, kann es schnell passieren, dass sie zu dünn werden. Es reicht, wenn Ihr sie maximal 1-2 Wochen zupft. (je nach Stärke des Haarwachstums). Es ist auch viel einfacher die Augenbrauen zu entfernen, wenn sie ein wenig länger sind!

5. Unnötige Hautpflegeprodukte auf deine Augenbrauen auftragen

Bloß keine Cremes oder Öle in deine Augenbrauen einreiben! Öle bringen euren kaputten Haarspitzen was – aber nicht euren Augenbrauen! Cremes dringen in die Wurzel ein und verlangsamen das Haarwachstum extrem! Das wird dann nichts mit dichten Augenbrauen.

6. Du zupfst zu viel zwischen den Augenbrauen

Nun ja, eine Monobraue wie Bert von der Sesamstraße will ja wirklich keiner von uns! Aber auch dabei solltet Ihr ein wenig vorsichtig sein: Je größer die Lücke zwischen den Augenbrauen ist, desto breiter erscheint das Gesicht. Deswegen eine super einfache Regel: „Die Augenbrauen sollten niemals auf einer Linie mit den Nasenflügeln beginnen, sondern auf einer Linie mit der Nasen-Brücke sein.“

7. Augenbrauen zupfen oder wachsen während der Periode

Während unserer Periode sind wir ja wirklich oftmals super empfindlich – vor allem was Schmerzen angeht. Nehmt ein wenig Rücksicht auf euren Körper und macht es lieber erst nach eurer Periode. Dann tut es auch nicht mehr so dolle weh! 🙂

Falls Ihr hier und da eine Macke in der Augenbraue habt, solltet Ihr entweder einen Augenbrauenstift oder Augenbrauenpuder nutzen! Da scheiden sich aber wirklich die Beauty-Geister. Da müsst Ihr ganz persönlich entscheiden mit welchem Produkt Ihr besser klar kommt.

Ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen!

Ganz liebe Grüße, eure Schnäppchenfee

Alle Kommentare

Kommentar schreiben